Oregon in den Medien

  1. Unterwegs im Nordwesten der USA

    Unterwegs im Nordwesten der USA

    Durch das Grüne hin zum Blauen: Ein Roadtrip von Portland nach Seattle – mit jeder Menge Insidertipps und aktuellen Attraktionen. Gute Fahrt! ~Travel Tip

  2. Das blaue Wunder_thumb

    Das blaue Wunder

    Ein wahres Wunder – intensiv leuchtend in Ultramarinblau – so beschreibt der Autor dieses Artikels den Crater Lake, Namensgeber für den einzigen Nationalpark in Oregon. Neben der Umrundung des Kratersees können Naturliebhaber hier noch jede Menge mehr erleben. ~Südkurier

  3. Gardasee-2.0-1_vert

    Gardasee 2.0

    Die Gegend um Hood River ist in den Sommermonaten heiß begehrt: Hier trifft der kühle Wind der Pazifikküste auf das warme Klima von Oregons Hinterland und erzeugt hervorragende Bedingungen für Windsurfer aus aller Welt. Skifahren, Mountainbiking, Rafting und die Partie Golf werden da zur Nebensache…~Surf

  4. Fossilien und Cowboys 1

    Fossilien und Cowboys

    In den Weiten Ost-Oregons fühlt man sich wie auf Zeitreise. Tatsächlich kann man auf den zahlreichen Ranches mit zur Hand gehen und „Cowboy“ oder „Cowgirl“ auf Zeit sein, z.B. auf der Wilson Ranch bei „Fossil Phil“, einem Cowboy wie aus dem Bilderbuch. ~Quarter Horse Journal

  5. Oregon schmeckt nach mehr 1

    Oregon schmeckt nach mehr

    Indianergeschichten, Seelöwen, Ozean, Wüste, Weingebiete, Wasserfälle, Vulkane, Skigebiete, Regenwald und ein mächtiges Flusstal – dies sind nur einige von den Dingen, die einem in Oregon begegnen. Hier findet man all das versammelt, wofür der Rest der USA 49 Staaten braucht. ~Forum

  6. Leuchtt++rme an Oregons K++ste 1

    Leuchttürme an Oregons Küste

    Insgesamt elf Leuchttürme säumen die rund 600 Kilometer lange Küste im pazifischen Nordweststaat – und jeder erzählt seine eigene Geschichte. Einige Oregon Lighthouses kann man besichtigen, andere nur von außen ansehen. Erfahren sie hier „Meer“… ~Yacht-Log

  7. H+¦llenschlund im Garten Eden_thumb

    Höllenschlund im Garten Eden

    Auf dem Hells Canyon Scenic Byway lässt sich eine vielseitige Landschaft kennenlernen: beeindruckende Berge, fruchtbare Täler, tiefgrüne Wälder, glitzernde Seen – und die tiefste Schlucht Amerikas. ~America Journal

  8. Rasante Achterbahnfahrt in den D++nen

    Rasante Achterbahnfahrt in den Dünen

    Eine Reise entlang des Highway 101 hält so manche Überraschung parat: „Eine halbe Stunde Achterbahnfahrt“ versprechen die Anbieter der Buggytouren in der Oregon Dunes National Recreation Area zwischen Florence und North Bend. Abenteuer pur. ~General Anzeiger

  9. Die Stunde des Bibers_thumb_Page_2

    Die Stunde des Bibers

    Wie der Pinot Noir zunächst Oregon und dann den ganzen Globus eroberte… Mittlerweile zieht es die junge Winzergeneration in den Staat im pazifischen Nordwesten, wo Cool-Climate-Weine von Weltklasseformat reifen. Da sollte sich selbst der Nachbarstaat Kalifornien, Vorreiter amerikanischer Weinanbaugebiete, warm anziehen. ~VINUM

  10. Twilight, Seel+¦wen & Krabbensuppe

    Twilight, Seelöwen und Krabbensuppe

    Man darf gespannt sein auf die Staaten zwischen Vancouver und San Francisco: anstatt nur von der einen in die andere Stadt zu fahren, sollte man sich Oregon etwas näher anschauen und den ein oder anderen Stopp einlegen. Zum Beispiel bei den Seelöwen in Florence. ~Neue Osnabrücker Zeitung